Zur Idee Zum Inhalt Zum Hörbuch Hörprobe Bestellen Produktion Impressum Gästebuch Links kontakt

Die Liebe eines Muslims zum Propheten Muhammad (s) ist ein Teil seines Glaubens. Der Prophet (s) bemerkte selbst, dass die Glaubensüberzeugung eines Muslims nicht ollständig ist, solange er ihn nicht mehr liebt als alle anderen Menschen.

Mit diesem Vortrag beleuchtet Amr Khaled das Thema aus einer anderen Perspektive: Er möchte den Zuhörern einen Eindruck davon vermitteln, wie sehr der Prophet (s) die Gläubigen liebt. Dazu wählt er zwei Schwerpunkte: Zum einen erzählt er, wie sich der Prophet (s) am Jüngsten Tag - mit all seinen Strapazen - für die Gläubigen einsetzen wird. Zum anderen erzählt er von bewegenden Augenblicken aus dem Leben Muhammads (s), die von seiner Güte und Barmherzigkeit zeugen.*

Wenn der Muslim die Zuneigung und die Liebe von Gottes letztem Gesandten Muhammad (s) nun in der Deutlichkeit und Ausführlichkeit erfährt, mit der Amr Khaled sie schildert, wird sich seine Liebe zu ihm wie von selbst entwickeln. Vielleicht wird er die Schönheit des Glaubens verspüren und erfahren, was die Liebe zum Propheten Muhammad (s) zu bewirken vermag. Vielleicht wird er beginnen, den Vers „…eifrig bedacht auf euch, mit den Gläubigen gütig, barmherzig“ (9:128) in seiner Tiefe zu erahnen...

*Dem interessierten Hörer sei erwähnt, dass sich die Quellenangaben zu den Prophetenworten und Überlieferungen in dem Büchlein „Muhammad (s) ‚... mit den Gläubigen gütig, barmherzig’“, erschienen im Andalusia Verlag Karlsruhe, finden.